Verfahrensdokumentation: Kanzlei reduziert Aufwand mit Hilfe von Standardisierung

Verfahrensdokumentation: Kanzlei reduziert Aufwand mit Hilfe von Standardisierung
von Sven Hansel, Fachjournalist für Informationstechnologie im Unternehmenseinsatz

Digitale Prozesse sind heute im Kanzleialltag allgegenwärtig. Die von der Finanzverwaltung aufgestellten GoBD verlangen für eine ordnungsgemäße Buchhaltung die Erstellung einer Verfahrensdokumentation. Dieser Prozess ist jedoch mit einem hohen Zeit- und somit Kostenaufwand verbunden. Eine nordrhein-westfälische Kanzlei hat jetzt einen innovativen Weg gefunden, diese Aufwände erheblich zu reduzieren.

Diesen Inhalt teilen...Share on FacebookShare on LinkedInTweet about this on TwitterEmail this to someonePrint this page