computerworld: Jedox verdoppelt Umsatz in der Schweiz

Der Software-Anbieter Jedox wächst in der Schweiz dreistellig. Das Unternehmen legt auch international zu und will weiter global Kunden akquirieren.
Unternehmen investieren verstärkt in Business Intelligence (BI). Das Analystenhaus Gartner hat das globale Wachstum im BI-Sektor für das abgelaufene Jahr auf 6 bis 7 Prozent eingeschätzt. Der deutsche BI-Entwickler Jedox berichtet von einem Umsatzplus von 10,1 Prozent. Mit den Kunden im Heimmarkt und insbesondere den Käufern im Ausland will der Anbieter 8,8 Millionen Euro erwirtschaftet haben.

Die Schweizer Kundschaft hat substanziell zu diesem Wachstum beigetragen. Jedox beziffert das hiesige Umsatzplus mit 120 Prozent. «Die Zusammenarbeit mit unseren Schweizer Partnern läuft extrem gut. In der Schweiz erzielten wir ein Fünftel unseres weltweiten Umsatzes», sagt Jedox-Vertriebsvorstand Bernd Eisenblätter. Hierzulande sind unter anderem Business & Decision und Entech Partner von Jedox. Erst im Dezember 2013 startete ein BI-Projekt bei der Schweizerischen Post. Das Spezialchemie-Unternehmen Clariant und der Aromen-Produzent Givaudan sind weitere Referenzkunden in der Schweiz.

Diesen Inhalt teilen...Share on FacebookShare on LinkedInTweet about this on TwitterEmail this to someonePrint this page